logo-ipt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Unternehmens IPT® Innovatives Personaltraining

- gesetzlich vertreten durch Sascha Bartnitzki -

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können direkt hier ausgedruckt werden.

Präambel

IPT® Innovatives Personaltraining betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain www.innovatives-personaltraining.de eine Homepage. IPT® Innovatives Personaltraining bietet Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Produktauswahl

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website, Produkte auszuwählen und zu bestellen.
(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.
(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.
(4) Vor Versendung der Bestellung ermöglicht IPT® Innovatives Personaltraining dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote von IPT® Innovatives Personaltraining auf der Website sind freibleibend. Damit ist IPT® Innovatives Personaltraining im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, sofern IPT® Innovatives Personaltraining die Bestellung des Kunden per Rechnung bestätigt hat (siehe hierzu § 4 (2)).
(2) IPT® Innovatives Personaltraining ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren erklärt hat.

§ 3 Durchführung des Vertrags / Versandkosten

(1) Bearbeitung von Bestellungen:
IPT® Innovatives Personaltraining wird Bestellungen schnellstens bearbeiten und dem Kunden mitteilen, ob die gewünschten Produkte verfügbar sind.
(2) Versandkosten:
Die Verpackungs- und Versandkosten im Inland betragen bei einem Bestellwert bis 100,00 Euro pro Bestellung 3,50 Euro, bei einem Bestellwert ab 100,01 Euro pro Bestellung erfolgt die Versendung im Inland kostenfrei. Bei Versendungen ins Ausland werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet. Wünscht der Besteller die Versendung per Express, so ist IPT® Innovatives Personaltraining dazu berechtigt, unabhängig vom Bestellwert, einen Expresszuschlag in Höhe der entstehenden Kosten zu berechnen. Eventuell entstehende Zollgebühren bei einer Lieferung ins Ausland trägt der Kunde.
(3) Auslieferung:
Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird IPT® Innovatives Personaltraining diese nach Erhalt des Rechnungsbetrages (siehe hierzu § 4 (2)) ausliefern.

§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus der Kaufsumme (incl. Mwst.) und der betreffenden Verpackungs- und Versandkostenpauschale (siehe hierzu § 3 (2)). Der Kaufpreis wird in Euro (€) angegeben.
(2) Die Bestellung ist nur per Vorkasse möglich. Nach Eingang der Bestellung des Kunden, erhält dieser die Rechnung. Der Rechnungsbetrag (incl. Verpackungs- und Versandkosten) ist auf das in der Rechnung angegebene Konto von IPT® Innovatives Personaltraining zu überweisen. Erst nach Eingang des kompletten Rechnungsbetrages wird die Ware versendet.

§ 5 Mängelansprüche

(1) Mängelgewährleistungsansprüche richten sich, so der Kunde Verbraucher im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches ist, nach den gesetzlichen Regelungen.
(2) Ist der Kauf für beide Parteien ein Handelsgeschäft, so hat der Kunde die Ware unverzüglich nach Erhalt, soweit dies nach ordnungsgemäßem Geschäftsgang tunlich ist, zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, uns unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Kunde diese Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, es handelt sich um einen Mangel, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Im Übrigen geltend die §§ 377 ff. HGB beziehungsweise die gesetzlichen Regelungen des BGB.

§ 6 Rückgabebelehrung

(1) Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt mit Eingang der Ware beim Empfänger.
Macht der Kunde von seinem Rückgaberecht Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Von diesem Recht ausgeschlossen sind Bücher, CD´s, und DVD´s, die vom Kunden entsiegelt bzw. sich nicht mehr in der Originalverpackung befinden, es sei denn, Sie stellen Mängel fest. Das Rückgaberecht wird durch die fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und wir erstatten Ihnen unverzüglich den Kaufpreis zurück, sofern dieser bereits gezahlt wurde. Zur Wahrung der Rücksendefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Die Rücksendung hat generell über -Deutsche Post DHL- zu erfolgen und ist an nachfolgende Adresse zu versenden:
IPT® Innovatives Personaltraining
Postfach 51 02 21
D-76192 Karlsruhe
(2) Kann der Kunde uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten.

§ 7 Datenschutz

IPT® Innovatives Personaltraining wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes, beachten.

§ 8 Darstellung und Inhalt der Internetseite

Diese Internetseite steht unter Copyright. Sie darf keinesfalls, auch nicht auszugsweise, zur Veröffentlichung oder für Werbezwecke Dritter benutzt werden. Grafiken, Bildmaterial und Text, dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von IPT® Innovatives Personaltraining kopiert und benutzt werden.

§ 9 Links zu anderen Seiten:

IPT® Innovatives Personaltraining distanziert sich ausdrücklich von allen externen Links. Wir sind nicht verantwortlich für die Inhalte anderer Webseiten.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist Deutsch.
(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. IPT® Innovatives Personaltraining und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.

§ 11 Gerichtsstand

(1) Ausschließlicher Gerichtsstand ist Karlsruhe. Derselbe Gerichtsstand gilt als vereinbart, so der Kunde im Zeitpunkt der Einleitung des gerichtlichen Verfahrens keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.
(2) Es wird die Geltung deutschen Rechts unter Ausschluss des UN- Kaufrechts vereinbart. Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt.



Drucken